30 März 2009

Habe heute Überraschungspost erhalten

Ganz überrascht, hatte ich heute Post von Entli im Briefkasten.
Darin war eine super schöne AMC mit Hühnern, ein liebes Büchlein mit schönen Sprüchen, ( ich liebe diese Büchlein sehr!!) und 2 Hühnerstöffchen, die gerade rechtzeitig zu Ostern angekommen sind.
Unerwartete Post ist immer eine besondere Freude!!
Liebe Silvia, ganz lieben Dank für die schöne und so grosszügige Post, lege Dir auch wieder mal einen Stein in den Garten;) und weiterhin viel Spass und gute Erholung in den Ferien!!!
Liebi Grüessli Rita;)

28 März 2009

Lavendelsäckchen Anleitung

Da das Osterwichteln im vollen Gange ist, darf ich hier nicht alles zeigen, was gerade so passiert. Daher hier nun eine kleine Ablenkung;)

Lavendelsäcklein



In den letzten Skiferien in Leukerbad hatte ich das Glück, dass gerade eine Patchworkausstellung eröffnet wurde. Da ich aber leider keinen Photoapparat dabei hatte, kaufte ich unter anderem Lavendelsäckchen. Da sie mir recht einfach gemacht vorkamen, nahm ich mir eines auseinander und siehe da, ist ganz einfach zu nähen;)

1. zuerst mal 2 Stoffteile zuschneiden, 1Teil 8x8cm und das andere 8x24cm
2. Dann das längere Stöffchen so falten, wie oben angezeigt, dass es ein Quadrat von 8x8cm gibt
3. Dann das kleinere Stöffchen darauf.
4. Die Teile auf der offenen Seite zusammen nähen
5. dann eine Seite umstülpen, so dass eine kleine Tasche entsteht
6. mit Lavendel füllen
7. dann andere Seite umstülpen, fertig

Ich hoffe, die Nähbeschreibung ist verständlich, und mit den gemachten Photos gehts!
Viel Spass beim Nachnähen, Liebi Grüessli Rita
Posted by Picasa

24 März 2009

Alle meine Hühner und Schäfli


Habe heute alle meine Hühnchen und Schäfchen fotographiert, die ich in den letzten Tagen gemacht habe, davon sind die 2 ganz re von Entli, das obere habe ich noch fertig gemacht, dazu kommen noch 3 Bibeli, und 2 Hühner und 3 Schafe dazu. Bin sehr stolz darauf!!;)Hat grossen Spass gemacht!

Nun geht's an's lieseln oder doch noch 2 oder 3 Hühnchen mehr? wer weiss....;)
Liebi Grüessli Rita
Posted by Picasa

21 März 2009

Immer etwas zu tun;)

Seit gestern baumelt ein neues Tierchen bei uns am Fenster. Bitte die schmutzigen Fenster nicht beachten...;)!
Da es bereits schon fast fertig war, als ich es bekam, war es ein leichtes, die wenigen Arbeitsschritte noch zu machen.
Lieben Dank nochmals Silvia;) Sind bereits weitere in Arbeit!
Heute war ich wieder mal in der Küche fleissig und habe gleich 3 Zöpfe für uns und unsere nahwohnende Verwandschaft gebacken. Dank einer alten Küchenmaschiene, geht das Kneten von selbst, (was ich hasse!!;) Allen ein schönes Wochenende!

Liebi Grüessli Rita

17 März 2009

Heute ein SOS Päckli bekommen

Eine liebe Nähfreundin geht bald in die Ferien und unser rege Mailkontakt wird dann sicher für 2 Wochen unterbrochen sein. So hat sie mir für die entstandene "Frei-Zeit" ein SOS-Nähpaket geschickt mit allerlei Zubehör und Anleitungen. Seht hier selbst!!

Lektüre fehlt auch nicht, das Lieseln will mal ausprobiert werden.

Liebe Silvia, ganz lieben Dank für all die lieben Anleitungen und bereits angefangenen Arbeiten. Die Bücher sind super, bekommst sie bestimmt wieder zurück!;)
Ich wünsche Dir in Deinen wohl verdienten Ferien gaaaanz viel Sonnenschein und erhole Dich und lass es Dir gut gehen! Ich werd Dich vermissen, aber die Zeit wird sicher schnell vorbei gehen, habe viele "Hausaufgaben" erhalten!;)
Alles Gute, herzlich Rita

16 März 2009

Osterwichteln, mein Fragebogen

Da nun der Anmeldeschluss verstrichen ist und das Wichteln angefangen hat, schreibe ich hier noch die Antworten aus dem Fragebogen für meine "Wichteline" auf:

Also:

1. Welche Süssigkeiten magst Du gerne, bzw. überhaupt nicht?
Ich liebe Schokolade mit ganzen Haselnüssen und weisse Schokolade. Alkoholische Süssigkeiten mag ich nicht.

2. Was ist Deine Lieblingsfarbe?
Da der Frühling kommt, finde ich helles Grün und Gelb besonders schön! Und sonst mag ich alle Farben, ich sage immer, die Kombination machts!;)

3. Was magst Du überhaut nicht?
Kommt mir gerade nichts in den Sinn.

4. Hast Du irgend welche Allergien?
Eigentlich nicht, aber Hautpflegeprodukte mit viel Farbstoffen mag ich nicht so...

5. Gibt es etwas was Du sammelst?
Da ich erst mit dem Patchwork wieder angefangen habe, wird natürlich alles, was dazu gehört, gesammelt!

6. Duschst oder badest Du gerne?
Ich bade sehr gerne, aber seit ich Mutter bin, ist Duschen einfach schneller....

7. Magst Du Kerzen?
Ich liebe Bienenwachskerzen, sonst eigentlich weniger, besonders Duftkerzen mag ich nicht

8. Liest Du gerne?Wenn ja, was?
Ich steh auf historische Romane, lese aber auch gerne die Kitschromane von Hedwig Courts-Mahler...*rotwerd*

9. Würdest Du evtl. lieber Stoff oder Wolle bekommen wollen?
Stricken habe ich erst angefangen und ein Berg Wolle wartet noch auf mich, daher momentan lieber Stöffchen.

10. Gibt es noch etwas, was Deine Wichtelpartnerin wissen sollte?
Eigentlich nicht, freue mich nur auf die Aktion!!

So, das wär's so für den Anfang, hoffe, dass meine Antworten aufschlussreich waren!
Freue mich sehr auf das Wichteln und danke Dir liebe Wichteline schon jetzt!!!

Ganz liebi Grüessli aus der Schweiz, Rita

15 März 2009

Anleitung für eine Schnurschüssel

Alles beginnt mit dem Kauf von Nylonschnur, sie sollte zwischen 4-6mm im Durchmesser und ca 10-15m lang und weich sein, je nach Grösse und Geschmack. Dann ein dünnes Baumwollstöffchen, 150chx1m sollte reichen oder was alles aus der Lingerie, wie ein altes Herrenhemd, ein alter Bettüberzug, ect
Das dann in 3-4cm breite Streifen reissen.
Am Ende der Schnur das harte Teil abschneiden-> Bruchgefahr der Nadel!! und den Stoffstreifen darum herum wickeln. Am Anfang eine Schnecke bilden (runde Schüsselform).
Dann unter die Maschiene und mit Nylonfaden unten und oben oder mit farbigem Faden, je nach Geschmack zuerst die "Schnecke" mit einem Sternförmigen Muster fixieren ->*etwa so wie das Sternchen.
Dann Rundherum mit einem grossen breiten Zickzack, die umwickelte Schnur rundherum anzickzacken, bis der gewünschte Schüsseldurchmesser erreicht ist.
Dann den Schüsselboden anheben und so die folgenden Runden nähen, das ergibt dann den Rand, bis die SChüssel fertig ist. Die Variationen der Verarbeitung sind vielfältig und keine ist gleich!!
Hier die fertige Schüssel, für die Ostern ein mögliches Körbchen oder für anderes ganz praktisch, für ein Geschenk oder, oder....
Eckige Formen sind auch möglich, statt dann am Boden eine Schnecke formen, ein Rechteck machen, indem man die Schnur hin und her annäht-> etwa so = hoffe, ihr wisst wie ich es meine, sonst einfach nachfragen.
Viel Spass beim nach nähen und gutes Gelingen!!;) Liebi Grüessli Rita

Schnurschüsselparade

Hallo zusammen
Da ich aus einem Patchworkheft mal die Anleitung dazu gesehen habe, wollte ich das auch mal ausprobieren und diese hier sind im Laufe der Zeit entstanden, die Weisse als letzte. War eigentlich ganz einfach;)


Die hier ist aus einem dünnen Vorhangstöffchen aus der IKEA

Die hier ist aus einem Baumwollhemd meines Gögas

Und da wurde ein alter Baumwollbettüberzug verabrbeitet, die Farben kommen recht gut zu geltung!
Eine Anleitung folgt sofort:)

13 März 2009

Wieder was Kleines und Praktisches genäht

Da ich so viele kleine Nadelbriefchen rumliegen und überhaupt keinen Überblick mehr hatte, wieviele Nadeln ich eigentlich besitze, wollte ich das kleine Nadeletui aus dem Tilda Haus machen. Der Stoff stammte aus dem IKEA Haus, wohl zu grob, das Vliesline war zu dünn und die Stickerei wohl noch zu unbeholfen, aber es hat doch geklappt und ich bin stolz darauf;)


Nun ist das Etui schon voll und etwas mehr Platz im Nähkörbchen;)
Liebe Grüessli Rita

07 März 2009

Ein kleiner Frühlingsgruss

Da wir momentan vom Schnee nochmals so richtig überrascht wurden, war mir heute trotzdem einfach nach Frühling und musste diese wunderbaren Primeli fotographieren, die seit einer Woche vor unserem Haus blühen.

Da ich heute und morgen auf gut 800-1000m ü. M. arbeiten muss, hatte es natürlich in den letzten 24h nochmals gut 30-40cm Neuschnee gegeben, seht selbst!! Eigentlich traumhaft schön, aber ich mag den Schnee einfach nicht mehr sehen!!!
Gestern im P&Q Chat hatten wir es von Herrenhemden. Ich war diese Woche in der Stadt und lief an ein neues Geschäft heran, dass eigentlich ein Schneidergeschäft für Herrenhemden und weitere Bekleidungen war. Eigentlich nichts Aussergewöhnliches, aber ich sah da ein Baumwollstöffchenmusterbuch....und da machte es klick... Ich rein und einfach angefragt, was denn mit den alten Musterbüchern passieren würde....Sie kämen in den Müll......da war ich aber schnell und fragte, ob ich diese wohl haben könne. Die Frau war sehr erfreut, da nun das leidige Entsorgen wegfallen würde.....Sie hätte leider vor Weihnachten den alten Laden räumen müssen und hätte Säckeweise Stoff weggeworfen.....das wird wohl nicht mehr vorkommen!;)
Und hier mal eine Idee, was ich aus den ca. 20x30cm Stoffstücken machen könnte:
Geschenk-oder Freundschaftskissen mit Lavendel gefüllt
Momentan ist die Frühlingskollektion an laufen, aber schon bald kann ich die ersten Musterbücher abholen, ein Quilt aus Herrenhemdenstoff von Kaffee Fassett schwirrt mir auch schon lange im Kopf herum...mal sehen:
Frühlingshafte Grüsse und warme Sonnenstrahlen, Rita

03 März 2009

Einen guten Wunsch auf den Weg



Die drei Federn



Drei Federn wurden uns für dieses Leben


zum welchselnden Gebrauch anhein gegeben.


Aus seinem Fittich gab zuerst ein Engel



die eine Dir, dass Du des Lebens Mängel


damit verzeichnest mit Gelassenheit.






Die zweite stammt aus einer Adlers Flügel


Sie folgt der Phantasie mit leichtem Zügel,



kühn bis zur Sonne , über Wolken hebet


ihr Flug sie, der der Wirklichkeit entschwebet,


erheiternd mildert sie den Ernst der Zeit.






Die dritte löste sich aus Amors Schwingen,


um treuer Liebe Sprache Dir zu bringen,



sie bleibt sich gleich, wird überall verstanden,


in allen Zeiten, wie in allen Landen,



sie trägt Dein Glück in's Buch des Lebens ein.



Nathalie von Herder (1802-1871)






Da ich momentan handwerkerisch etwas nachhinke, dachte ich mir, ich stelle ein Foto unseres letzten schönen Spaziergangs am See rein mit meinem absoluten Lieblingsgedicht. Das schenke ich allen Bloggerinnen und Gästen.


Eine gute Zeit, Rita




©