25 Januar 2017

Die Bändelischachtel


Ich mag es sehr, Geschenke ein zupacken und da ich immer Geschenkebänder und Maschen sammle, gibt das mit der Zeit eine ganz schöne Menge. 
Und ein ganz schönes Durcheinander......


Da ich vor allem den Bändelisack seit Jahren immer böse anschaue und darin wühlen muss, bis ich was Passendes finde, dachte ich plötzlich, dass nach Farben sortiert, mir doch die Suche erleichtern würde;)


Und so musste ein einfaches System her. 
Aus altem Schreibblockkarton die Breite, Länge und Höhe ausgemessen und in der Mitte jeweils bis zur Mitte des Kartons eingeschnitten.
Hier ein langes Stück mit 2 Einschnitten, dazu 2 Stücke für die Breite.


Und dann zusammen gesteckt. Sieht etwas wacklig aus, aber seinen Zweck erfüllt es allemal.


In die Schachtel gelegt sieht es dann so aus;)
  Jetzt habe ich 6 kleinere Fächer, die ich füllen kann. Wenn Du mehr Fächer brauchst, dann einfach  in der Länge kleinere Abstände einzeichnen und mehr Kartons scheiden.


Na dann, auf zur Sortierung..... und viel landete im Müll......


 Tadaaaa, alles sauber sortiert und für nächste Geschenke bereit. Geht nun schneller und ist sauber nach Farben sortiert.  Sieht nach wenig aus, aber die Schachtel ist tief, was man hier nicht so gut sieht.

Wieder eine kleine Ecke ordentlich und übersichtlich;)


Diese Kiste bekam eine Kiste in der Kiste. So habe ich die Schachtel in 2 Teile geteilt und konnte so besser sortieren und einteilen. Die Schachteln sind übrigens  alle vom blauen Schweden.....


So Ordnung im Fadezeindli;)

Allen einen schönen Mittwoch!

Herzlich, Rita


Kommentare:

  1. Ordnung ist manchmal gar nicht so schlecht! Mich freut es auch immer, wenn ich ein Kistchen aufgeräumt habe, jedoch hält das meist nicht so lange... :D

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  2. Ordnung! Oh ja! Ich wünsche mir tagtäglich, es würde hier überall so aussehen wie in deinem Bändelischächteli... ;-)
    Gute Idee!

    AntwortenLöschen

©