30 August 2015

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord


Wir waren heute zu Besuch bei meinem kleinen Göttibuben (Patenkind) und wir hatten alle zusammen einen sehr vergnüglichen und gemütlichen Mittag und Nachmittag.


Mein Göttibueb ist ordentlich gewachsen, wiff und an allem sehr interessiert.


Er geht seit 2 Wochen und es ist so herzig anzusehen.
Meine Sonntagsfreude! 

Es war ein ganz wunderbarer Tag!!


Ganz lieben Dank liebe Silvia;)!!

Allen einen ganz schönen und sommerlichen Sonntag!
Geniesst ihn!

Herzlich, Rita

27 August 2015

Nummer 10


Meine 10. South Bay Shawlette;)


Für ein Geburtstagsgeschenk in der Lieblingsfarbe Blau;)
Nachträglich alles Liebe und Gute liebe Marina!!


Mit 2 Knäueln  Malabrigo lace in der Farbe 026 Continental, Häkelnadelnr. 3,5  gehäkelt.


Ich kann's einfach nicht lassen....;)

Allen einen ganz schönen Tag!

Herzlich, Rita

25 August 2015

Piri-Piri





In der Bäuerinnenschule dürfen wir Schülerinnen aus dem Schul-Garten frisches Gemüse mit nach Hause nehmen. Darunter hatte es dieses Mal auch frische, reife Chilischoten. 
In der Familie bin ich die Einzige, die es auch gerne mal scharf in der Küche mag.


Dieses scharfe Chiliöl habe ich in Portugal in den Ferien mal kennen gelernt 
und nennt sich "Pipi-Piri". 
Einfach die frisch in  Ringe geschnittene Chilischote samt Kerne in Öl eingelegt.
Ich habe hier einheimisches, wunderschönes Rapsöl genommen. Nicht bitter und wundervoll aromatisch. Eigentlich wäre es wohl mit Olivenöl, aber warum nicht mal was aus der Region ausprobieren?

Achtung: Beim Schneiden der Schote unbedingt darauf achten,  dass die Hände nicht in's Gesicht wandern oder so! Der Saft ist sau-scharf!! Wenn etwas in die Augen gehen würde!!!
Brettchen, Messer und Hände danach ganz gut Abwaschen!!!


Das kleine 1,5dl  Fläschchen mit einer Schote darin habe ich nun an's Fensterbrett in die Sonne gestellt.
Später werde ich mir dann davon etwas über Nudeln, Gemüse, Pizza oder Hähnchen träufeln. 
Auch für Fleisch oder Saucen sehr geeignet.
Aber nur ein bisschen, denn die Schärfe der Chilischote im Öl ist nicht zu unterschätzen;)

Und wer sich sonst noch kreativ betätigt hat, schaue bei CreaDienstag vorbei;)

Allen einen schönen Tag!

Herzlich, Rita


23 August 2015

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord


Nach 10 Jahren besitze ich wieder ein Fahrrad!! 
Ich freue mich so darüber!


Mein damaliges Fahrrad gab ich nach Afrika, eine Aktion hier, die es jedes Jahr gibt. Mit meinem alten Fahrrad kam ich nicht mehr den steilen Weg zu unserem Bauernhof hoch und es hatte ein trauriges Dasein.


Seit bald 2 Jahren habe ich Vor- und Nachteile abgewägt und mich dann für dieses hier entschieden, ein E-Bike aus Schweizer Produktion. Alles frei wählbar, von der Rahmenform, über Farbe, Sattel ect. Die Homepage ist super!
Ich habe mich für Grün und Braun entschieden;)
Ich konnte dann bei unserem Velohändler das Fahrrad bestellen und musste nun doch fast 3 Monate warten, da halt gerade Hochsaison war. Mein Fahrrad ist quasi ein Unikat. 
Ich habe bereits viele steile Wege erklommen und bin total begeistert. 
Ich bin nicht gerade sehr sportlich und meine Lunge wäre schon bald ausgepowert gewesen.  
Aber so, einfach toll!


Es unterstützt mich den Berg hinauf und unten im Flachen kann ich die "Schiebe"-Funktion abschalten und fahre ganz normal Velo.


Meine Jungs finden das Velo super  und träumen schon von langen Velotouren, aber das wird noch etwas dauern;) Sie dürfen altershalber selbstständig noch nicht auf die Strasse.


Also dann geht's los, Fahrwind im Gesicht, juhuuuhhhi!!
(Mit Helm versteht sich, als Vorbild.....!!)

Bin dann mal weg;)


Schönen Sonntag!

Herzlich, Rita

22 August 2015

In Heaven

...... in den Himmel geschaut bei der Raumfee


Wie der Nebel über die Altstadt schleicht, das finde ich immer wieder faszinierend...


von Oben herab deckt er die Stadt zu. 
Und rundherum ist Sonne und blauer Himmel;)


Allen einen ganz schönen Samstag!

Herzlich, Rita

19 August 2015

Federleicht



Geburtstage sind im Moment bei uns hoch im Kurs und ich verpacke gerne Geschenke. Packpapier mag ich am liebsten, aber für einige ist es wohl nur "billiges" Geschenkpapier.


Damit es etwas Besonderes wird, habe ich  hier eine Papierfeder und natürliche Bastschnur genommen.  Die Anleitung ist leicht, wie eine Feder.


Die Druckvorlage für diese und andere Federn findest Du HIER.
Einfach auf  farbiges Papier drucken und ausschneiden, richtig schön werden die Federn ,wenn Du mindestens 120mg Papier verwendest;)
Meins war "nur" 80er Papier, sieht aber auch so sehr leicht aus.
Zum Schluss noch etwas mit dem Nagel über die Kanten fahren, damit sie etwas wellen, wie echte Federn eben.


Der blaue Hintergrund ist übrigens ein Aquarell meines Kleinsten aus dem Kindergarten. 
Einfach Geschenk darauf gelegt und fotografiert.


Allen einen schönen Tag!
Nehmt's leicht;)

Liebs Grüessli, Rita

16 August 2015

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord


Diese Woche war ich mit meinen Jungs und lieber Begleitung im Kinderzoo in Rapperswil.
Ich war schon  seit Jahrzehnten nicht mehr dort und war gespannt, wie es aussah.
Wir nutzten die frühen und kühlen Morgenstunden und waren praktisch als  Erste im Zoo.


Die Tiere waren noch recht "frisch" und aktiv.



Dies ist ein Wasserspiel für Kinder, oben spritzt Wasser raus und im Mund plätschert es dann runter;)
Zum Klettern wunderbar!


Schlafen auf einem Bein stehend, das müsste man können;)....


Eine Runde mit dem Pferdchentram musste auch sein.


Dies ist eine Watussi-Kuh, eine afrikanische Kuh-Art. Die Hörner sind gewaltig!

Als nach dem Mittagessen der Zoo voll war und die Temperaturen sehr hoch,  konnten wir bereits wieder den Heimweg in Angriff nehmen. 
Ein wunderbarer Tag mit vielen Eindrücken und lieber Gesellschaft;)

Allen einen schönen und gemütlichen Sonntag!

Herzlich, Rita





14 August 2015

Gertrude Jekyll

Gertrude Jekyll ist eine wunderbare rosa blühende, englische Austin Rose. Da ihr Duft nicht "seifig" riecht, ist sie ebenfalls in der Küche vielseitig einsetzbar:



Eine wunderbares Mitbringsel und Erinnerungsstück an einen spontanen und wunderschönen Nachmittag.
Das Schweinchen durfte auch mit;)!



Liebe Barbara
Vielen Dank nochmals für Alles!!

Schweinchen und Blume bei http://beby-piri.blogspot.ch

Und hier noch andere schöne Blumenbilder bei Friday-Flowerday

Allen einen schönen Wochenendspurt!

Herzlich, Rita

11 August 2015

Baby Surprise!


Während der letzten Strickjahre, habe ich Dank dem Internet enorm dazu gelernt. 
Auch verschiedene Stricktechniken und Designer gehören dazu. 
Eine der wichtigsten Strickikonen ist wohl Elizabeth Zimmermann.
Eine Amerikanerin (1910-1999), die z.B. das Rundstricken revolutionierte indem sie Stricknadeln mit den heute gebräuchlichen Draht-oder Nylonschnur verwendete. Oder das Oberteil-stricken in einem Stück von oben nach unten...Auch das "Continental Stricken"(Wollfaden um li Zeigefinger und stricken, wie wir das gewohnt sind) propagierte sie, dass es einfacher und effizienter sei. (In Amerika macht man das umständlicher)
Sie muss eine zauberhafte und wohl auch energische Dame gewesen sein. 
Denn die Ablehnung ihrer Techniken bei Strickzeitschriften und Verlagen (man stelle sich das mal vor!) liessen sie nicht daran hindern, einen eigenen Verlag zu gründen und ihre Strickanleitungen zu verbreiten.



Eine ihrer wohl bekanntesten Strickstücke war dies, das BSJ oder Baby suprise Jackett.
Ein Babyjäckchen in einem Stück gestrickt, lediglich zwei Nähte auf der Schulter schliessen das ganze.
Die Anleitung habe ich mir damals schicken lassen (seit kurzem per Pdf erhältlich) Leider nicht ganz billig, ich hatte damals 10 Dollar bezahlt. 
Es gibt aber auch deutsche ähnliche Anleitungen, wie bei Drops z.B. Da wird das Stück in zwei Teilen gestrickt und am Rücken zusammengenäht. Hier ebenfalls Drops, eine grössere Jacke.


 Es gibt mehrere tolle Bücher von ihr, leider aber alles in englisch. Sie hat sie selbst geschrieben und sie hat ganz viel Lebenserfahrung und Witz mit in den Text verpackt. Zwei habe ich von ihr und versucht zu lesen, gelang mir einmal besser, einmal weniger. Aber ihr Charme drückt durch alle Zeilen. Wie wenn eine liebe Oma oder Nachbarin Dir das Stricken beibringt. Ihre Strickstücke haben immer einen grossen praktischen und einfachen Gedanken. Es soll möglichst einfach zu stricken sein und passen;) Ihre Designs sehen eher "altbacken" aus, aber ihre Techniken sind noch heute hoch aktuell!


Die Anleitung hatte ich nun doch schon sicher 3 Jahre und habe mich nicht ran getraut. Doch mit einem Knäuel Lang Yarns Jawoll Magic 6-fach, habe ich innert 2 Tagen das Jäckchen gestrickt gehabt. So einfach war das. Einfach alles kraus rechts. 
Grösse entspricht einem Neugeborenen Grösse 56-62.
Je nach Wolldicke wird das Jäckchen natürlich grösser.


Das Jäckchen ist ganz zauberhaft und weich und wird auf einen kleinen Erdenbürger warten;)
Eine kleine Hommage an Elizabeth. Leider lebt sie nicht mehr, sie verstarb 1999 mit 89 Jahren.
Auf ihrer Internetseite lebt sie weiter, schaut mal vorbei;)


Das war ein kleiner Ausflug in die Strickhistorik;)

Allen einen schönen Tag und falls ihr mal strickt, vielleicht ist die eine oder andere Technik von Elizabeth dabei......

Und wer sich sonst noch mit Stricken oder häkeln oder was auch immer beschäftigt hat, der schaue bei Creadienstag vorbei;)


Herzlich, Rita

09 August 2015

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 

Sonntagsfreude sind :)

Idee von Maria von Kreativberg

Neu zu finden bei Barbara von 60gradnord


Schon länger auf der Wunschliste und nun geschenkt bekommen.
Eine Dörrmaschine!! Ein älteres Modell, aber noch voll funktionstüchtig.
Eigentlich ja nur sinnvoll, wenn eigenes Angebaut wird und nun ist es soweit. Meine Kräuter werde ich wohl lufttrocknen, da es ja momentan so heiss ist, aber der viele Lauch und die Rüebli, die werden für Suppengemüse gedörrt!


Meine Ringelblumen,  sehr üppig und wunderschön!


Dann wollen wir mal;) 
Die Siebe sind wunderbar, können auch ohne Strom auf der Laube an der warmen Luft ihre Dienste tun.


Allen einen schönen Sonntag!

Herzlich, Rita


08 August 2015

In Heaven

...... in den Himmel geschaut bei der Raumfee



 Sieht unser Bock nicht zufrieden aus;)?? Seine Frauen weiden schon im Hintergrund.
Wir lassen sie im Sommer immer erst am Abend über die Nacht raus, damit sie in der Nachtkühle besser fressen können. Morgens können sie dann wieder in den kühlen Stall.


Wunderschön hier oben!


Auch unser Bock "Boss" geniesst die Aussicht!


Er ist doch ein Schlingel, ein ganz lieber;)



Ein traumhaftes Panorama!
Wir haben hier doch den schönsten Sonnenuntergang!


Allen ein schönes Wochenende!

Herzlich, Rita

05 August 2015

Puppenmitmacherei, Sew Along mit Naturkinder und Mariengold


2. Treffen: Vorbereitungen


Erst gestern Abend habe ich plötzlich gemerkt, dass ja heute unser nächster Treff ist.
Ich habe mich immer wieder mit der Puppe gedanklich beschäftigt und eines war mir schon bald klar:  Es mussten aussergewöhnliche Haare sein. 
Fell musste es sein.
Auf der Suche im Internet fand ich das Tibetische Lammfell, ein gekräuseltes, weiches Fell. 
Ich fragte in einem Landen hier in der Nähe  an und bekam ein Stückchen gegen Rechnung.
Die Farbe ist eigen, ein weiss-grau-schwarz-braun, aber das wollte ich so.

Meine Herausforderung wird sein, eine Perücke zu nähen das auf das Köpfchen passt.
Ich werde es Euch dann zeigen, versprochen;)


Die Kleiderauswahl wird wohl intuitiv stattfinden. Da wir ja zuerst das Köpfchen machen werden, kann ich dann anhand des Gesichtsausdruck sehen, in welche Richtung es in etwa gehen wird.
Da bin ich noch ganz offen.


Ich möchte dieses Mal gerne an Details arbeiten, wie Nase, Ohren, Pobäckchen, Grübchen ect. 
Das Beobachten meiner Kinder wird da wohl mithelfen;)
Und das Betrachten von alten Fotos....

2008

Viel konkretes konnte ich Euch nicht zeigen, doch ich hoffe, dass es beim nächsten Mal mehr zu berichten und sehen gibt;)

Allen weiterhin gutes Schaffen und wer sich noch alles mit Puppen beschäftig sehr Ihr bei Naturkinder;)

 Allen einen schönen und kühlen Tag!

Herzlich, Rita



©