31 Januar 2014

Toto sagt Tschüss


Und was fehlte denn noch???
JAAAA!! 
Toto, der kleine Hund!!


Und eine Tasche musste ich noch haben.
So habe ich beides kombiniert;)
Am Rücken habe ich einen Reissverschluss und ein Futter eingenäht, dazu ein blaues Band.


Und da ich noch genug Stoff hatte, ein Hundekissen;)



Und hier könnt Ihr sehen, wie schön die Punkte des Kleides in der Sonne in allen Farben strahlen!!


Mein Outfit ist komplet;)
Und ich verabschiede mich für einen Woche in die Ferien!!


Ich wünsche Euch eine gute Woche!!
Mein Lieselzeug für die letzte Reihe meines Seerosenteichquilts ist gepackt!!

Herzlich, Rita

29 Januar 2014

MeMadeMittwoch


Da bin ich wieder, total im Fasnachtsfieber!! 
Ein Jubiläumsball steht in fast 2 Wochen an und wir gehen noch dazwischen 1 Woche in die Skiferien...Es musste also schnell gehen.


Die Schnitte sind beide von Burda Faschingskostüme 01/2013. Es wäre der Schnitt der Blumenfee.
Doch bei mir waren es die Schuhe, die den Anfang machten...

Ich wollte Dorothy sein. Zauberschuhe und der Zauberer von OZ.
Eine meiner liebsten Geschichten, besonders der Film mit Judy Garland hat es mir angetan.
Eine einfache Anleitung aus einem besonderen Buch.  Ich stelle es bald vor;)


Das Ensemble ist wohl eine Mischung aus Dorothy's Schuhen und dem Kleid der guten Hexe Glinda.
Als ich diesen Organza mit diesen regenbogenschimmernden Pailletten sah, war es um mich geschehen.


11m Organzatüll habe ich in den Rock gesteckt. Und Ja, er hat einen Unterrock;))
Da wäre wohl hilfreich gewesen, wie ich 33 m Organzastreiffen einkräuseln soll, damit es auf den Umfang des Rockes passt....irgendwie ging's mit viel Rechnen.

2m Baumwoll-irgendwasglänzendes für die Weste. 

6m Paillettenband und ein paar alte Schuhe, rote Sprühfarbe, dazu Heissleim;)

Das Oberteil hätte ich fast in die die Tonne geschossen.  Das Oberteil sollte wohl Grösse 36 sein, wohl eher ein 38 oder 40!!. Irgend wann, nach zig Änderungen, entschloss ich mich, das Vorderteil als Wickelweste umzufunktionieren. Dazu Organzareste oben rum, um die Oberweite etwas zu kaschieren, die kaum mehr vorhanden ist.
Druckknopf und fertig.

Für die Fasnacht muss es nicht perfekt sein, ich ärgere mich aber trotzdem wegen der Weste...
Egal, es sieht gut aus, der Rock ist eine Wolke und ist traumhaft toll!
Eine Bluse mit Puffärmeln wäre noch gewesen, aber das schaffte ich nicht mehr. Vielleicht finde ich noch was im Ausverkauf und sonst geht das Langarmshirt ja auch, oder?

Von Burda habe ich momentan genug und wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, welche Schnitte auch ohne grosse Schnittanpassungen zu nähen wären, wäre ich ECHT froh!!

Also, ich träume mit meinen Schuhen noch etwas  und wünsche Euch eine gute Woche!!

Ich zaubere mich nun auf MMM, um die anderen schönen Kleider zu bewundern!

Herzlich, Glinda, ääh  Dorothy, äääähhh,   Rita;)

27 Januar 2014

Blümchensegen



Wir hatten letzten Samstag unserem Schweizer Forumstreff.
Ich dachte, da müsste ein Blümchen her.
Diese Anleitung von Cluck Cluck Sew  habe ich schon lange mal ausprobieren wollen.


Gesamt 2m lange, 5cm breite Stoffstreifen ausgeschnitten und zusammen genäht.
Doppelt gelegt und unter den Kräuselfuss durch gezogen, dann von Hand die Streifen zu einer Blume zusammen genäht.
Es ging relativ gut, jedoch merkte ich, dass nicht jeder Stoff gleich gut kräuselt.
Je dünner, umso besser.

Zum Schluss mit Filz geklebt, um das Genähte abzudecken. 
Ein kleiner Broschenverschluss angeleimt und fertig.


Meine Blümchen wurden alle sehr verschieden, mehr bauschig oder mehr kompakt.


So wurden 10 verschiedene Blümchen fabriziert, für 10 tolle verschiedene Frauen;)


Wie an einem amerikanischen Abschlussball, haben alle das Blümchen beim Treff getragen;)


Allen einen guten Wochenstart!!

Ganz herzlich, Rita


26 Januar 2014

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)


Idee von Kreativberg


Wir hatten uns alles so gefreut!!
Der Schweizer Forumstreff fand gestern in Kreuzlingen bei Marina statt!


Zuerst ein Apèro mit wunderbarem, frischem norwegischem Lachs, mmmmmhhh!


Dann die offizielle "Eröffnung" und Übergabe unseres Gastgeberinnengeschenkes an Marina.
Jede von uns hatte einen oder sogar zwei Sterne geliebelt, die dann von Judith und Uschi zusammen genäht, einen wunderschönen Tischläufer und zwei Tischsets ergaben.
Nochmals ein ganz liebes Merci an Euch zwei!


Bei geselligem Beisammensitzen, lieseln, falsche Schablonen ausschneiden, ect.
Dann die absolut fantastische Lauch-Hackfleischsuppe!!
Zum reinknien gut!!


Es war so schön und wir hatten immer wieder was zu Lachen!!
Ich freue mich schon auf den nächsten Treff!!!!!


Allen einen schönen Sonntag!!

Herzlich, Rita

24 Januar 2014

Fieber


Ja, das Fasnachtsfieber hat mich total unvorbereitet und auch eher zu einem ungünstigen Zeitpunkt gepackt.....
Ein Jubiläumsball, der wohl ganz viele in meinem Alter ansprechen wird, da die Guggenmusik, die sie organisiert, bereits 25 Jahre alt wird und ich auch die Anfänge miterlebt hatte...
Er ist genau dann, wenn wir aus dem Skiferien heim kommen.....
 In 2 Wochen...


2,5 m weichen Baumwollstoff, dazu 11m Tüll...


Die Idee aber zu diesem Kleid, hatten ein paar Schuhe...aber dazu später mehr!!;)


Ihr seid gespannt?? 
Ich auch!!!!


Herzlich, Rita

20 Januar 2014

Phalaenopsis pagella*


Die Kuschelsocken sind eingepackt und eine Geburtstagskarte geschrieben.
Ein Blümchen, das fehlte noch.

für Daniela

Diese hier ist anders, denn sie ist aus Papier.
Eine Orchidee aus Papier.

Die kostenlose Druckvorlage für eine pinke oder weisse Orchidee bekommst Du 
-> wichtig, die Druckvorlage besteht aus 2 Seiten, so drucken, dass es auf ein Blatt Papier kommt. 
Vorne sind die Blumenteile, hinten pinke Farbe, so sind die Blütenblätter beidseitig pink.
Dann einfach ausschneiden, Blätter etwas biegen und kleben. Fertig!


Wunderschön und doch so einfach!!
Und welkt nicht;)


Euch allen auch ein Blümchen zum Wochenstart!

Herzlich, Rita

* Phalaenopsis = Orchideenart,  pagella = Papier ;)

19 Januar 2014

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)


Idee von Kreativberg


Für ein kleines Geschenkeprojekt kam ich auf die Idee, mir diesen Kräuselfuss Nr. 16 für meine Berninanähmaschine zu kaufen.
Der hiesige Nähladen hatte den Fuss, aber zu einen total übertriebenen Preis.
Ich schaute weiter und staunte nicht schlecht, als der gleiche Nähfuss 50,- sFr. billiger  im Nachbarkanton zu haben war....
Ich da angerufen und da ich eine ältere Machine habe, gabs einen etwas teureren Fuss, aber noch immer die Hälfte weniger, als hier.

Der Nähfuss habe ich gekauft und mich total gefreut. Einerseits weil er total gut funktioniert und andererseits, weil er günstiger war. 
Ich dachte immer, es sei überall gleich teuer, wenn schon Bernina drauf steht...

Meine Sonntagsfreude über eigentlich ein kleines Teil mit Grosser Wirkung!¨

Ganz herzlich, Rita


17 Januar 2014

Chefsache


Wir wichteln bei uns im Arbeitsteam und ich habe dieses Jahr meine Chefin gezogen....
Nach langem Überlegen habe ich mich für Kuschelsocken entschieden.
Mit weicher, dicker Merinowolle von Drops gestrickt.
Muster von Drops: Nr. 113-31


Die Anleitung war bis zu Beginn der Fersen sehr einfach, dann hat mich sie mich total durcheinander gebracht und ich habe die Socken dann nach meinen Vorstellungen fertig gestrickt.
Die Ferse und die Fusssohle wären grob links gestrickt gewesen, was mir eh nicht soooo gefallen hätte.


Das Muster sieht wie gezopft aus, ist es aber nicht! Lediglich ein überzogenes Abnehmen;)
(Oder man belehre mich, dass das bereits zum Zopf stricken gehört!;)


Fussgrösse 35-37
Meine Füsse waren doch etwas zu gross (ich habe Grösse 39) aber so sieht's doch ganz nett aus.


Diesen Sonntag Abend schnell in's Büro fahren das Päckli im Büro auf den Tisch gelegt und abgewartet;)
Mal sehen was sie dazu sagen wird!
Sie muss erst herausfinden, wer es gemacht hat.

Allen einen guten Wochenendspurt und lasst es ruhig angehen.

Herzlich, Rita

15 Januar 2014

Jahresprojekt 2014, der 365 Tage Quilt Projekt Teil 1


Es begann damit, dass ich diese vorgeschnittenen Hexagonstoffe im Internet sah und bestellte.
Noch ohne Ahnung, was damit anzufangen  wäre, einfach, weil mich die Farben total ansprachen.


Meine Schwester hatte sie mir letztes Jahr dann aus dem USA heim gebracht, als sie Freunde besuchte.


Genau 451 Stück sind es und ca. 3,5 cm Seitenlänge werden sie mal haben, also relativ gross.
 Hier fand ich für das Rechnen der Grösse/Stückzahl eine gute Unterstützung.


Ich habe lange nachgedacht, was ich machen soll. 
Da ich gerne Gemachtes auch nützlich einsetzen möchte, werde ich einen Bettüberwurf von Hand nähen.
Unser Gästebett braucht eine Tagesdecke.

Ich habe mir selbst eine Jahresaufgabe gegeben. 
Ein  Jahr Zeit, für meine Tagesdecke.
Ich werde Euch über meine Fortschritte immer wieder mal informieren und zeigen, wie sich die Decke entwickelt.

Also, dann mal los!!

Herzlich, Rita

EDIT:
Per Zufall bin ich heute Mittag auf diese Seite gestossen und habe mich gleich spontan dazu entschlossen, bei Uli  des 365 Tage Quilts mit zumachen.
So sollte mein Quillt sicher in diesem Jahr fertig werden!!
Hier wer alles auf der Welt mitmacht!!


13 Januar 2014

Gewinnerin


Heute Morgen hat mein Kleinster das Los-Zetteli gezogen und darauf stand:

Janine!! 
Herzlichen Glückwunsch!

Eine stille Blog Leserin aus dem Kanton Aargau.
Sie wünscht sich eine petrol blaue South Bay;)

Na dann, ran an die Nadel!

Allen anderen möchte ich mich herzlich für's Mitmachen bedanken und ebenfalls für die lieben Wünsche! Ich mach sicher wieder mal eine Verlosung;)!

Allen einen guten Wochenstart!
Herzlich, Rita

12 Januar 2014

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)


Idee von Kreativberg


Morgens um 7.30 Uhr auf 1000m ü. M. auf der Arbeit.
Wunderschöne Morgenstimmung.

Oben blau unten grau.....

Da musste ich  einfach schnell anhalten und staunen.



Herzlich, Rita

08 Januar 2014

1, 2 oder 3 Verlosung


Meine Lieben!!
Ich dachte, nachdem ich die  250er Grenze regelmässiger Leser überschritten habe, müsste wieder mal eine Verlosung her!!
Hier ein RIEEESEN DANKESCHÖN!!!

Da ich aber nicht so genau weiss, was ich verlosen soll, dachte ich, 
ich geb etwas, was ich von Herzen gemacht habe und gut kann;)


1. Wie wäre es mit ein paar kuscheligen Socken?? 
(Schuhgrösse und Farbe?)


2. Oder eine Häkelmietze?? 
Farbwunsch?


3. Oder eine South Bay?? 
Farbe?

Alles Lieblingsteile, die ich gerne stricke oder häkle! 
Bedenke aber, dass nach der Verlosung alles seine Zeit braucht;)!!

Nun sei frei und lass einen Kommentar mit Deinem Wunsch hier und das Los wird entscheiden!
Die Verlosung gilt bis Sonntag 12. Januar 24.00 Uhr!!

Also, viel Glück!!

Herzlich, Rita

06 Januar 2014

Drei Königskrone, Anleitung

Zum Dreikönigstag zeige ich Euch heute eine Anleitung, die ich vor einem Jahr ausprobiert habe. Ich durfte diese Strickfilzkrone, die sehr schnell gestrickt ist, für Euch übersetzen!
Dabei habe ich eine Änderung vorgenommen, was das Zusammennähen der Krone an geht. Finde es so einfacher.
Viel Spass dabei!

Geschicklichkeit: Anfänger
Stricknadeln: siehe Angaben des Wollherstellers, 4-er Spiel oder Rundstricknadel
Wolle: Strickfilzwolle, ca. 2 Knäuel gelb und eine Rot oder nach Wunsch andere Farben
Woll Nadel
Waschmaschine, Waschmittel zum filzen
ssk = eine Masche abheben, eine re, die abgehobene Masche über die letzt Gestrickte heben und fallen lassen.
kfb = aus einer Masche zwei Maschen stricken; eine re verschränkt heraus und eine re stricken.
re = rechte Masche
12 Maschen anschlagen mit der Hauptfarbe (Die Farbe, die ihr für oberen Teil der Krone haben wollt)
1. Reihe re stricken, wenden

2. Ssk und dann weiter re stricken, wenden. (11 Maschen)
3. Reihe re stricken, wenden
4. Ssk, weiter re stricken, wenden. (10 Maschen)
5. Reihe re stricken, wenden
6. Ssk, weiter re stricken, wenden. (9)
7. Reihe re stricken, wenden
8. Ssk, weiter re stricken wenden (8)
9. Reihe re stricken, wenden
10. Ssk , weiter re stricken, wenden(7)
11. Reihe re stricken, wenden
12. Ssk , weiter re stricken, wenden (6)
13. Reihe re stricken, wenden
14. kfb, re stricken, wenden (7)
15. Reihe re stricken
16. kfb, re stricken, wenden (8)
17. Reihe re stricken
18. kfb, re stricken, wenden (9)

19. Reihe re stricken
20. kfb, re stricken,wenden, (10)
21. Reihe re stricken
22. kfb, re stricken, wenden,(11)
23. Reihe re stricken
24. kfb, re stricken, wenden (11)
Du hast nun mit einer halben Zacke angefangen, bedenke, dass Du mit einer halben Zacke wieder aufhören musst!!
Wiederholen Sie für Kinder ab 6 Jahren: ca. sechs mal.
Wiederholen Sie für Kleinkinder: ca. fünfmal.
 Hier seht Ihr nun eine Krone mit 4 ganzen und 2 halben Spitzen, gibt zusammen 5 Zacken!!
Ein langes Stück Wolle stehen lassen.
Mit dem stehen gelassenen Faden und einer Wollnadel, den Anfang und das Ende des Strickstückes zusammen nähen.
Aus dieser Krone dann am unteren Ende mit einem 4er- Nadelspiel oder einer Rundstricknadel rundherum Maschen aufnehmen.
Je nach Wunschhöhe der Krone nun noch mind. 3 in einer anderen Farbe anstricken. Weiter nochmals mit 3 Reihen gelb. Diese Abstände, Farbe etc. können frei ausgewählt und gestrickt werden.

Fäden vernähen und die Krone, nach Angaben des Wollherstellers in der Waschmaschine waschen.
Zum trocknen in Form ziehen.
Wer nun noch mag, kann mit lustigen Knöpfen, Perlen oder Glitzersternchen die Krone verzieren!
Fertig!
Die Anleitung durfte ich mit freundlicher Genehmigung von Lindsay Lee.... übersetzen! 
Liebe Lindsay, ganz herzlichen Dank für Dein Vertrauen!
Da es meine erste Übersetzung war, gebt mir doch Bescheid, wenn ein Fehler darin auftaucht!! Ganz lieben Dank!!
Allen anderen Wünsche ich einen schönen Dreikönigstag!!
Weiterhin eine gute Woche!
Herzlich, Rita

PS entschuldigt bitte das Layout, irgendwie sieht es im Blog so umprofessionell aus, keine Ahnung, warum...
©