30 Juni 2013

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

Idee von Kreativberg



Unsere erste Kindertheateraufführung. 
Die Vogelhochzeit war wunderschön, mit viel Musik und Tanz. Die Kinder waren so bei der Sache und wir staunen noch immer, wie viele Lieder sie auswendig singen konnten.

Der Abend war ein voller Erfolg für alle. Die Kinder freuten sich über die gelungene Aufführung und wir Eltern platzten fast vor Stolz. Der schöne Abend draussen verging mit Plaudern, Essen und Trinken  und Erzählen mit anderen Eltern sehr schnell.

Das erste Kindergartenjahr für unseren Ältesten ist schon fast zu Ende.
Noch eine Woche.

Wie schnell doch die Zeit vergeht.

Allen einen schönen Sonntag!
Herzlich Rita



26 Juni 2013

Naturkinder Puppen Sew Along, 2. Treffen


Sew_along_ronja

2. Treffen: Auswahl der Materialen, Farben, Anleitung, Zuschnitte


Die Farb- und Materialfrage scheint mir schwierig zu sein, da ich gerne im Tun auf mein Bauchgefühl höre und es so entwickeln lasse.
So werde ich es auch bei dieser Puppe machen;)

Aber wie diese wunderschöne Rose vor unserem Haus,
etwas mit Rot oder Rosa sollte schon dabei sein.

Eines wusste ich aber schon praktisch von Anfang an, dass sie keine dunklen Haare hat (helle sind noch unterwegs)
und mich mit dunkelgrünen Augen anschauen wird.


Das Aussuchen der Grundmaterialien war eigentlich einfach.
Ich hatte noch genug Jersey übrig, von meiner ersten Puppe.
Besonders freut mich, dass ich die Puppe mit eigener Wolle aus unserem Schafstall stopfen kann.

Hier meine "Puppenkiste", alles drin, was es braucht, eine Puppe zu nähen;)

Es wird wieder eine Puppe aus dem E-Book von Mariengold, Mitzi 30cm.
Ich finde das einfach eine schöne, kinderhandliche Grösse.


Weitere kleine Details wie Wangenrouge und Mund werde ich dann erst  wenn's soweit ist entscheiden;)


Der Zuschnitt war simpel, da ich eine Schablone der ersten Puppe gemacht habe und diese einfach zur Hand nehmen konnte.




  Meine Puppenhaut ist soweit genäht und bereit für die weiteren Schritte.


Ich bin gespannt, was die anderen so machen.
Schau doch bei Naturkinder vorbei;)

Allen einen schönen Tag!
Herzlich, Rita



24 Juni 2013

Bullauge

 
Mein Sommerprojekt kommt nur schleppend voran, da ich hauptsächlich draussen häkle, wenn es schön ist..... 

 
Ich möchte mir eine Häkeldecke für den Winter machen, aus gut 48 gehäkelten Stücken.
6 Teilchen habe ich schon mal. Also 1/8.
Baumwollgarn von Drops.
 
Hier die kostenlose Anleitung dazu.
 
Mal sehen, wie lange ich daran sitze;)
 
Allen einen guten Wochenstart!
Herzlich, Rita

23 Juni 2013

Sonntagsfreude


Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

Idee von Kreativberg


Meine Schwiegereltern bekommen eine neue Heizung, sie stellen von Holz auf Gas um.
Es muss aber noch ein Anschluss zur städtischen Leitung her.


Für meine Jungs DAS HIGHLIGHT.
Sie durften sogar Bagger fahren, da war ich aber nicht schnell genug mit dem Fotoapparat.


Der Weg muss aufgefrässt werden, was mein Mann und sein Kollege machen.


Und weiter geht's mit dem Bagger.

Meine Kinder waren Feuer und Flamme und sooo bei der Sache;)

Das lässt mich jetzt schon wieder schmunzeln.

Allen einen schönen Sonntag!
Herzlich, Rita

19 Juni 2013

Apfel mit Loch

 
Diese kleine Idee hatte ich mal gesehen. Keine Ahnung mehr wo.
Doch als ich nun wieder Altpapier zusammenbinden musste und mich die Schnur ärgerte, wars mit der Geduld vorbei.

 
Aus einem alten Abtrocktuch, etwas weissem Band, altem Schnürsenkel, Filz und Stoffresten......

 
 .....einen Sack genäht.
 
 
 Aufhängbar beim der bereits enthaltenen Schlinge...
 

Mein Apfelschnursäckli. Eine Öse reingedrückt und die Schnur da rausschauen lassen.
So à la Wurm;)
 

 
 Hinter der Küchentür nun aufgehängt, sehr praktisch;)
 
 
Meine 2000m Packschnur hat nun locker im Sack Platz.
 
 
Viel Sonne und kühlen Schatten!
 
Herzlich, Rita



17 Juni 2013

Knopf Krampf

 
Im neuen Buch von Pia Godske Rassmussen waren unter anderem diese selbstgemachten Knöpfe.
Sie waren so toll und ich wollte die mal ausprobieren.
 
Es wurde schon schwierig, da ich die angegebenen Vorhangringe von 4.5cm Durchmesser nicht fand. Ich fand lediglich 3.5cm grosse.....
 
 
So musste ich die Vorgaben für den Stoffzuschnitt anpassen.
Flies musste dran, ist hätte es annähen sollen laut Buch!?...Ich nahm Sprühkleber, das war wesentlich einfacher;)

 
Wie ein YoYo dann zusammengezogen, der Vorhangring ist drin..

Wie kleine Muscheln gell;)
 
Dann sollte ich die Knöpfe etwas stopfen und einen Deckel drauf nähen.
Ich habe Schabracke genommen und diese wie oben, ebenfalls eingekleidet.

 
Diese Knöpfe fand ich jetzt schon toll!!

 
Die nächste Hürde wartete schon auf mich.
Diese Ösen fand ich in der angegebenen Grösse von 3-4mm nicht im Handel, ab 5mm, aber das wäre zu gross gewesen. Gut, dass ich ein Messi bin und in der Schublade für das Schuhputzzeug, neben der Gürtellochzange, noch komischwerweise Ösen und passende Zange fand...(gab's mal alles zusammen bei Tch...bo.)

 
Dann ging die Flucherei los.....die gestopften Knöpfe waren zu dick, die Watte musste wieder raus. Hinten also die Naht wieder geöffnet und die Stopfwatte rausgerupft.
Zugenäht und mit der Gürtellochzange (die übrigens in der Anleitung nicht erwähnt und wirklich wichtig ist!!)ein passendes Loch vorgestanzt, was echt schwere Arbeit war.
Dann mit der Ösenzange die Ösen rein gedrückt.

 
Die Mitte im Knopf bez. die Löcher schön zu platzieren war nicht einfach und mir gefiel es auch nicht besonders.....Drum hatte ich die schönen Knöpfe ohne Ösen sein lassen.

 
Fazit: Nette Idee, doch da steckt echt viel Arbeit darin!
 
 
Ich wünsch Euch allen einen guten Wochenstart!
 
Herzlich, Rita


16 Juni 2013

Sonntagsfreude

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine Sonntagsfreude sind :)

Idee von Kreativberg
 
 
Gestern Abend war es soweit, unser grosses Musikstück wurde Uraufgeführt.
Alle in Schwarz gekleidet und doch etwas aufgeregt.

 
138 Musiker machen sich bereit.

 
Das Jugendmusikfest im vollem Gange, die Jungen haben unsere Stadt in Beschlag genommen.

 
Pepe Lienhard war auch da und gab sein Bestes!
 
Ein musikalischer Tag ging zu Ende
doch heute geht es nochmals weiter,
nochmals eine Aufführung unseres Stückes;)
 
Die Freude an der Musik bei den Jugendlichen zu sehen, ist einfach super!
 
Allen viel Musik heute!
Herzlich, Rita

14 Juni 2013

Bloglovin?!? Blog Connect? Follower weg?

 
Auf verschiedenen Blogs habe ich nun schon gelesen, dass der Google Reader ab 1. Juli 2013 geschlossen wird.
Da ich darüber überhaupt keine Ahnung habe, musste ich mich informieren.
Wie es scheint, wird ab 1. Juli meine Leseliste, sowie meine Blogfreunde, die mich regelmässig lesen  nicht mehr da sein. Stimmt so oder?
 
Provinzkindchen hat darüber bereits geschrieben und auch schon wunderbar mit vielen Links erklärt, was da alles kommt.
Ich blick noch immer nicht so durch...Oder soll ich meine Leseliste einfach offen lassen? Ist es denn so wichtig, zu wissen, wer mir alles folgt und wieviele? Darüber grüble ich schon länger und habe auch schon mit verschiedenen Bloggern diskutiert. Aber sind wir doch mal ehrlich, es ist doch auch eine Bestätigung, wie ein Lob, das man bekommt oder?
 
Mal sehen, wie sich das weiter entwickelt.
Ich hab mich nun mal bei Bloglovin und Blog Connect angemeldet und meine gesamte Leseliste beiden mit. Tut das doch auch, dann sind wir alle wieder beisammen. Oder drückt den helblauen Button, den ich instaliert habe, das war ganz leicht übringens. Den Alten lass ich noch stehen;)
Ich hatte mich so über meine 240 Leser gefreut....und schon eine Verlosung im Kopf..;)

Also meine lieben Freunde, stossen wir die nächste Bloggertür auf und finden uns dahinter wieder....
 
Liebi Grüessli, Rita
 
 
 

13 Juni 2013

Gustav ade


Viele Jahre habe ich meinen Kunstkalender von Gustav Klimt behalten.
Ich konnte ihn einfach nicht wegwerfen.....


Dann bekam ich Post von einer lieben Kollegin, einen Brief in einem Kalendercouvert.


Dann war mir klar, das mach ich auch.


Den Kalender schweren Herzens, aber mit klarer Absicht, auseinandergerissen.


Auf den Seiten gefaltet, geleimt und innerst kürzester Zeit war das einfache Couvert fertig.




Ich habe bewusst geachtet, dass die Kunstbilder doch einigermassen schön auf der Vorderseite zu sehen sind....wenn auch nicht immer Jungendfrei;)....


Nun habe ich schöne Couverts und werde sie wohl wieder etwas streicheln, bevor ich sie auf die Reise schicke.
So haben ich, die Post und der Beschenkte Freude;)





Es blieb nicht nur bei einem Kalender, ein Clownkalender musste auch dran glauben.


Ihr seht,  der Post werde ich wohl immer Arbeit machen;)

Allen einen schönen Tag!

Herzlich, Rita



©