29 April 2012

auf leisen Sohlen


Zwei Paar Kindersocken ( 30/31 und 26/27) an den letzten Abenden gestrickt.
Ich brauchte nur 1 Knäuel Sockenwolle von Schoeller &Stahl, Fortissima "Jeans".
Es ist sogar noch was vom Knäuel übrig.

Die Jungs freuen sich sehr über die Socken und zeigen sie allen die sie treffen;)


Allen einen schönen Sonntag!

Liebi Grüessli, Rita


27 April 2012

Moment

{Dieser Moment} - ein Freitags-Ritual.

Nach einer Idee von Soulemama

Ein einzelnes Foto
-keine Wörter-

Mein persönlicher Rückblick dieser Woche,
zum Innehalten und Bewahren.


25 April 2012

Gut behütet


Da unsere momentane Wetterlage eher kühl ist
 und doch hie und da die Sonne raus schaut und blendet....


Hab ich eine Mütze gehäkelt...
die Anleitung musste ich jedoch anpassen...
Grösserer Kopfdurchmesser, mehr Reihen auf den Seiten...

Ihm gefällts;)


Liebs Grüessli, Rita

21 April 2012

Im Zeichen des Löwenzahns


Diese Woche war der Löwenzahn bei uns das Hauptthema.
Ich wollte schon immer mal Löwenzahnhonig machen.

 Wenn es diese Woche draussen mal schön war, pflückten wir Löwenzahnköpfe.


Die gelben Blüten wurden aus den grünen Kelchen gezupft und gesammelt.


Nach diesem Rezept habe ich den Honig gekocht.
Meine Abweichung, mit Rohzucker gekocht, gibt eine schöne dunkle Farbe.

Sud der ausgekochten Blütenblätter

Löwenzahnhonig mit Weisszucker

Löwenzahnhonig mir Rohzucker


Hier meine 5 Gläser:
ca. 1.5lt. Honig = ca. 400g reine Löwenzahnblütenblätter = ca. 800 Köpfe abgerissen und ausgepult...

Und er ist suuuper fein!!


Diese Variante wollte ich auch ausprobieren, es dauert einfach etwas länger.....so einen Sommer lang wohl.
Hier die Anleitung von Kunterbuntes dazu.


Mein Glas war  vor 24h voll und schön, hier bereits nach 1 Tag...
Abgesackt und der Zucker bereits feucht des ausgetretenen Blütenblättersaftes.

Dass ich hier eine alte Tradition wieder aufleben lasse,
wusste ich nicht, mein Schwiegervater erzählte mir bei der Übergabe des Honigs,
dass seine Mutter das früher jeden Frühling machte....

Er freut sich über sein Glas Honig besonders;)

Versucht es doch auch mal, auf die schnelle oder etwas langsamere Variante!
Viel Spass!

Liebs Grüessli, Rita

20 April 2012

Moment

{Dieser Moment} - ein Freitags-Ritual.


Nach einer Idee von Soulemama


Ein einzelnes Foto -keine Wörter-

Mein persönlicher Rückblick dieser Woche,
zum Innehalten und Bewahren.


15 April 2012

Hilf mit!!




Letztes Wochenende war ein schöner Fernsehbericht über die Insel Föhr und deren Kunstprojekt, mit Hilfe von gehäkelten Korallen auf das Korallensterben weltweit aufmerksam zu machen.

Ich fand das eine derart geniale Idee,
dass ich mich erkundigte
und nun auch an diesem internationalen Projekt mitmache.

Hier viele Info's und Häkelanleitungen.
Weitere Infos und Bilder:

http://crochetcoralreef.org/about/toxic_reef.php


Wer gerne an diesem Projekt mitmachen will, ist herzlich dazu eingeladen!

Wichtig:
 Föhr Reef =  Korallen, Seeanemonen, des Tangs, der Schwämme und diesen ähnlichen oder nachgebildeten Organismen.


 „niedliche Tierchen“ kommen im Föhr Reef nicht vor.

Einsendeschluss der Korallen: 20. Mai 2012!!

Adresse:
Museum Kunst der Westküste,
Det Paulsen Legaat gemeinnützige GmbH,
Hauptstraße 7,
D-25938 Alkersum/Föhr


Also, alle an die Nadeln!

13 April 2012

Moment


{Dieser Moment} - ein Freitags-Ritual.


Nach einer Idee von Soulemama

Ein einzelnes Foto -keine Wörter-

Mein persönlicher Rückblick dieser Woche,

zum Innehalten und Bewahren.

10 April 2012

warme Füsse


Da ich meine gestrickten Socken auch so schön präsentieren kann, wie viele Andere.....


...musste ich mir was einfallen lassen. Denn Laubsägen kann ich nicht.....


So wurden aus 2 dicken Kartonteilen und Pappmaché was gebastelt.....


...und von Kinderhand bemalt und lackiert;)


Damit ich nun meine neuen selbst gestrickten Socken, Grösse 39,
 gebührend zeigen kann!!!


Gestrickt mit Nadelspiel Nr.3, Kleiner Zauberball "Fuchs", von Schoppel:

Nun hab ich was Praktisches und das in Kombination von meinen Kindern!!

Wünsch allen einen ganz schönen Spätwochenstart!

Grüessli, Rita

07 April 2012

Pesto zu Ostern


Da wir in Waldnähe wohnen und dazu ein kleines Bächlein bei uns vorbei fliesst,
spriesst der Bälauch hier aus allen Ritzen.


Ich machte ihn dieses Jahr mit eigenen Baumnüssen,
Sprienz (Schweizer Hartkäse) und mitgebrachtes Olivenöl aus der Toskana.


Einfache Zutaten, grosser Genuss;)


Den Osterhasen hab ich auch noch gesehen....
....Er wird je ein Gläschen Pesto meinen Familienangehörigen  in's Nest legen;)

Allen Frohe Ostern!

Herzlich, Rita

06 April 2012

Moment

{Dieser Moment} - ein Freitags-Ritual.


Nach einer Idee von Soulemama

Ein einzelnes Foto -keine Wörter-

Mein persönlicher Rückblick dieser Woche,

zum Innehalten und Bewahren.


03 April 2012

Für eine Rothaarige


Meine 4. South Bay Shawlette.


 Für eine Kollegin, die Hobbyschreinert und mir ein grosses Pizzabrett gemacht hat.


Im Gegenzug ebenfalls Handarbeit, auf Wunsch in Grüntönen.


Gehäkelt mit Häkelnadel 4,5
2 Knäuel Lang Mille Colori, Socks & Lace, à 400m/100g.

Dann ist ja die South Bay-Saison wieder eröffnet!

Liebs Grüessli Rita

©