29 September 2010

Quilt "Sweet-Sour"

Es ist geschafft und mein Jelly-Roll-Quilt "Sweet-Sour" ist fertig geworden. Der Name ist aus den "süssen" Farben entstanden und "sauer", weil mir das Quilten des Musters fast den letzten Nerv gekostet hat. Ich dachte mir damals, ein so simples Nähmuster, dann darf das Quiltmuster etwas aufwändiger sein...... Aber ich glaube trotz allen Hindernissen, die ich überwinden musste, kann er sich sehen lassen;))
Wir sprechen nicht von den 4 kaputten QUiltnadeln, dem durchstochenen Nagel bis auf die andere Fingerseite, nicht von den vielen vernähten und gerissenen Fäden, nicht vom Auftrennen von Rümpfen, nicht von den eingenähten Quiltklammern......
Er misst 165x155cm und ist maschienengequiltet. Die Stoffe stammen von einer Jelly Rolle und das Muster aus diesem Buch.
 
Hier noch ein Foto der Rückseite, die ich mit einem Band aus Reststoffen noch etwas aufgemotzt habe. Das Muster stammt aus dem Internet, war ein "Free Pattern";))

Ich bin so froh, ist die Decke fertig geworden und meine Maschiene wieder frei. Ich hatte mir selbst Nähverbot auferlegt, bis die Decke fertig gequiltet war. Nun müssen noch andere UFO's abgearbeitet werden;))

Wünsche allen mal einen schönen und sonnigen Tag und einfach mal an etwas dran bleiben, auch wenn's an Deine Grenzen geht, es lohnt sich!!

Liebi Grüessli, Rita
Posted by Picasa

26 September 2010

letzte Runde



Der letzte Schritt ist getan, nur noch ein Mal rundherum;)....

Liebi Grüessli, Rita
Posted by Picasa

24 September 2010

Grau Farbe Grau

Hier ein kleiner Einblick in die Kinderwerkstube. Die Steine waren ein Geschenk für den Namenstag meiner SChwiegermutter. Es war zwar eine rechte Sauerei, hat aber auch mir grossen Spass gemacht. Wir haben Acrylfarbe benützt, die trocknet schnell und ist wasserfest;)
Nun zieren die Steinchen den Eingang der Haustüre meiner Schwiema;))

Allen noch einen schönen Tag und kleine Farbtupfer machens aus!!

Liebi Grüessli, Rita
Posted by Picasa

19 September 2010

Schwanensee



Ein Schwan zieht auf meinem Hexagonsee seine Kreise.
Der neue See, den er gefunden hat, scheint ihm zu gefallen.
Ein Hexagonsee, 600 grosse Wassertropfen voll.
 

Ich rechne nun zusammen; 1+1+1+1= .....
Nun geht es weiter;))

Liebi Grüessli, Rita

Posted by Picasa

15 September 2010

Knop...f



Der Hosenknopf


Als ich mal am Wegesrand
`nen Hosenknopf so liegend fand,
ließ ich mich dabei nicht stören,
wem wird der denn wohl gehören?


Auf der Strasse ging ich dann,
und schaute mir die Leute an,
meine Blicke waren so verstohlen,
als würde mich der Teufel holen.

Schaute dort hin wo verboten,
wo man heimlich nur tut loben,
Könnte da ein Knöpfchen fehlen?
Werd sie alle einfach zählen.


Klein, bunt, dicke und auch grosse,
dieser paßt an keine Hose,
Als dann fällt mir plötzlich ein,
könnt es nicht meiner sein?


Und siehe da, welch grosses Glück,
an meiner Hose fehlt ein Stück.
Es ist genau das kleine Ding,
was ich am Wegesrande fing.

Bin gerade handwerklich nicht so aktiv, dafür wird ordentlich geordnet;))
Ich musste meine Knöpfe mal alle sammeln und hab sie in eine Nagelkiste eingefüllt.
Die Farbenpracht ist suuuper!

Lustigerweise  läuft gerade jetzt eine Radiosendung über Knöpfe, schau mal da und hier rein!!

Liebi Grüessli, Rita

Posted by Picasa

10 September 2010

Bommel-Post



Noch vor unseren Ferien hab ich dieses Bommeltuch für meine Schwe genäht und geschickt. Es ist fast 3 Wochen unterwegs gewesen und nun in Boston angekommen.

Die Bommelwelle hatte auch mich gestreift, aber nun sind alle weg und ich froh darüber.
Man muss ja nicht immer alles mitmachen!

Allen ein schönes Wochenende und versucht mal etwas auf zu brauchen, bis gaaar nichts mehr davon da ist!!
Ist schwieriger als gedacht!!

Liebi Grüessli, Rita
Posted by Picasa

06 September 2010

Spielplatz-Blau


Letzte Woche waren wir viel auf "unserem" Spielplatz.
Ich hatte wegen des zeitweise etwas kühlen Windes für den Piccolino eine schnelle Jersey-Mütze aus einer alten Trainingshose genäht, dazu ein Sticki drauf ;))

Das war's schon, schnell und einfach geht's am Besten!!

Liebi Grüessli, Rita

02 September 2010

Ein Zeichen


Da bin ich wieder!
Die Ferien mussten zuerst redlich verdient werden und ich staune noch immer, dass das ganze Gepäck in's Auto passte und auch wieder alles Heim kam. So recht erholt bin ich nicht, aber es war schön, mal nicht kochen und haushalten zu müssen;))

Vor dem Hotel stand ein Einkaufszenter und dessen Fenster waren aussergewöhnlich dekoriert.
Da ich für die nächste Zeit gerne Gardienchen für unsere Bauernhausfenster häkeln will, kam mir das wie ein Zeichen vor!!

Nun denn, auf in die nächste Runde

und allen ganz liebi Grüessli, Rita
Posted by Picasa
©