30 Mai 2010

Auch ich versuche es!!

Warum nicht mal was lustiges ausprobieren?? Dann mach hier doch auch mit!!

Dann flitze ich doch mal nach oben in den 3. STock;))

Und morgen einen guten Wochenstart und ein Lächeln kostet nichts!!

Liebi Grüessli, Rita

29 Mai 2010

Gruss aus der Heim-Konditorei

Da wir heute zum Grillen am Abend eingeladen sind und ich für das Dessert zuständig war, habe ich auf Wunsch meines Göga nebem der Tobleronemousse, noch eine Rüeblitorte gebacken. Sie sieht doch richtig lecker aus;))
Sonst läuft's in der Handwerkstatt bei mir momentan etwas harzig, aber man kann nicht immer alles machen;))

Allen ein schönes Wochenende und auch das Einfache kann man geniessen!

Liebi Grüessli, Rita

22 Mai 2010

Noch ein WIP...;)

Seit längerem schlummerte eine Jelly Roll bei mir im Kasten, nun liess ich sie rollen...;))
Das Top ist nach einer simplen Anleitung entstanden und ist soweit fertig.
Nun fehlt noch das passende Innenleben und die Rückseite...das dauert aber noch eine Weile, da ich das eine oder andere erst bestellen muss;)

Ich freue mich sehr darüber, dass nun was "Grösseres" mal fertig wird...

Wünsch Euch einen schönen und gemütlich, sonnigen Abend und lasst was rollen;))

Liebi Grüessli, Rita

21 Mai 2010

Marder-Schoggi-Kuchen



Wir haben schon länger einen Untermieter unterm Dach, der besonders in der Nacht sein Unwesen treibt und uns oft kaum richtig schlafen lässt, so rumort es.....
Dann haben wir eine Lebendfalle aufgestellt und dem Tierchen immer wieder verschiedene Leckereien in die Falle gelegt, bis er heute morgen drin sass. Die Brioche mussten es gewesen sein;))

Wir freuten uns alle, doch der Marder wohl noch mehr, als er zu seinem Glück entkommen konnte..
Nun hab ich heute aber einen wunderbar schokoladigen Kuchen gebacken, der dem Tier sicher auch in die Nase steigen wird!!

Hier das Rezept dazu:

200g Zartbitterschokolade
100g Butter, weich
140g Zucker
3 Eier, trennen
60g Mehl

1. Schokolade schmelzen und wenig abkühlen lassen.
2. Dann Zucker und Butter dazu und gut umrühren, bis es eine sämige Masse gibt.
3. Dann die 3 Eigelbe  und das Mehl dazu
4. Dann das Eiweiss gut steif rühren und unter die Masse heben.
5. In eine runde, ausgebutterte und bemehlte Form und in der Unteren Mitte bei 180 Grad backen, fertig.

Der Duft ist unwiederstehlich und ich hoffe, dem Marder geht es gleich wie uns;))

Dann wünsch ich Euch mal gutes Gelingen und die Hoffnung stirbt zuletzt!;))
Liebi Grüessli, Rita

17 Mai 2010

Sonntags-Brioche

Gestern habe ich mit Hilfe meines älteren Sohnes, Brioche gebacken. Sie sind wunderbar geworden und Göga, der gestern von der Musikreise nach Hause gekommen ist, hatte so eine kleine Willkommensüberraschung. Das unförmige Brötchen war für den Papi gedacht;))Mit viel Liebe und Energie sicher 1/2h geknetet, vom Tisch auf den Boden, und wieder retour...vieel Mehl und ist doch noch aufgegangen;))

Allen wünsch ich einen guten Wochenstart und es kann auch über Umwege gut werden!!
Liebi Grüessli, Rita

14 Mai 2010

Da wäre ich auch gerne gewesen;)

Mein Göga ist in Fürstenfeld/Österreich( unsere Partnerstadt) auf Musikreise mit dem Verein und darf hier für 3 Nächte im Hundertwasserbad Blumau übernachten;)). Es muss wunderbar sein, schickte er mir gestern doch über MMS Fotos von dort.
Da wir ja zwei Kleine Jungs haben (2 1/4 Jahre und 4 Monate) wär ein Mitkommen schwieriger gewesen.Und der Aufenthalt war ja noch geheim gewesen;)
 Nun schmachte ich halt im Internet etwas die wunderschönen Bilder des Künstlers.
Die Farben-, Material- und Formenvielfalt find ich einfach Klasse!!

Nun wünsch ich Euch noch einen schönen Tag und es muss nicht immer alles zusammenpassen;))!!

Liebi Grüessli, Rita

12 Mai 2010

Awart bekommen;))

Von Silvia habe ich diesen Awart bekommen und ich freue mich sehr darüber;))

Nun will sie noch 10 Dinge von mir wissen, die mich glücklich machen, das wird schwierig, was rauszusuchen...

Also:
eine gesunde Familie
liebe Freunde
Musizieren und hören
Handarbeiten mit allen Materialien
ein warmes Bad
Schokolade mit Nüssen
Bücher lesen
gute Gespräche und Diskussionen
etwas Sackgeld
und die Ruhe finden, wenn ich mal Ruhe haben darf;))

Da der Awart im Moment recht die Runde macht, belasse ich die Weitergabe hier und jeder darf sich an dem Awart erfreuen!!

Liebi Grüessli und Glück , ist wie eine warme Decke, eine warme Suppe und ein trockener Schlafplatz, was will man noch mehr....Rita;))


09 Mai 2010

Muttertag

Zum heutigen Mutterag wünsche ich allen Frauen, ob Mütter oder nicht, einen schönen Tag!!Wir hatten ein Kaffekränzchen organisiert mit Gugelhupf und Kaffee. Der Kuchen ist bereits verspeist und die Mütter wieder nach Hause gegangen.
Hier noch meine Verpackung für die Geschenke, die wir gegeben haben. Im Zaubertäschchen war ein Gutschein eines Gartencenters für meine SChwiegermutter und im Schnappdöschen ein Kettchen für die Tracht meiner Mutter. Beide haben sich sehr über die Gaben gefreut;)
Nun muss ich mich noch etwas erholen, denn so ein Kaffeeklatsch kann ganz schön anstrengend sein;))


Wünsch allen noch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Wochenstart und auch die Väter sind wichtig!!


Liebi Grüessli, Rita

06 Mai 2010

Kleinigkeiten erledigen

Hier mal ein Utensilio, da ich  im unteren Büro (wohnen über 3 Stockwerke) so gar nichts davon habe. Mit der Zeit werde ich mich wohl von meinem jetzigen Näh-und Bastelzimmer (im 3. Stock) verabschieden müssen, da es ja mal ein Kinderzimmer für den Älteren werden soll, der momentan noch in der "Mittelstation" mit seinem Bruder zusammen ein Zimmer teilt.
Dann hier mal ein Versuch, aus dem neuen Buch "Seams to me" von Anna Maria Horner, das kombinierte Nadelkissen mit Loch zu nähen. Dabei sind mir aber irgendwie die Nähte schief geraten*rotwerd* oder mehr stoffen sollen, aber praktisch ist es!!
Dann mal ein Zwischenbericht des Grandmothers, den ich am nähen bin, langsam wird da was...Wenn ich mal anfange, dann kann ich fast nicht aufhören, aber von 36 Blümchen,müssen noch 26 gemacht werden, also schon noch einen Happen;))

Dann wünsch ich Euch allen mal einen schönen Tag und immer zuerst das Kleine vor dem Grossen fertig machen;))

Bis bald, Rita

03 Mai 2010

Nuggiketteli

Immer wenn ich mit den Kids raus wollte, musste ich zuerst alles zusammensuchen, was mir besonders bei den Nuggis viel Zeit in Anspruch genommen hat.
Nun ist Schluss damit, ich habe Nuggiketteli gemacht;)) Die bleiben nun am Maxicosi oder der Kinderwagenschale hängen und ich muss nicht mehr suchen gehn;))
Gut hatte ich noch eine Kiste mit schönen Holzkugeln, die ich nun nach Farben aufgereiht habe. Damit es noch etwas mehr Spass macht, habe ich noch eine kleine Schelle mit eingefädelt.
Mal sehen, was der Jüngste dazu meint!!

Liebi Grüessli und viel Farbe im Alltag, Rita
©